- Anzeige -

Sexualität

Das HI-Virus endlich klein kriegen

Wenn eine klinische Studie scheitert, heißt es oft schnell: Sie war ein Fehlschlag. Das ist eigentlich falsch – wie die Vorgeschichte von HVTN 702 zeigt. Diese Studie wurde Ende 2016 gestartet und ist die erste Wirksamkeitsstudie für einen HIV-Impfstoff weltweit, nachdem die „Thailand-Studie“ vor sieben Jahren erstmals zeigen konnte, dass ein Impfstoff vorbeugend gegen HIV wirksam sein kann.


Partnerschaft, Familie, Kirche

Papst Franziskus hat 2015 erneut zu einer Bischofssynode eingeladen. Vom 4. bis 25. Oktober 2015 traf die XIV. Ordentlichen Generalversammlung der Bischofssynode unter dem Thema „Die Berufung und Sendung der Familie in Kirche und Welt von heute“ in Rom zusammen.


Menopause: Den Wechseljahren positive Seiten abgewinnen

Die letzte Periodenblutung heißt Menopause und markiert den Beginn der Wechseljahre. Genauso wie die Regelblutung gehören auch die Wechseljahre zum Leben einer Frau – obwohl einige Frauen diesen Lebensabschnitt wahrscheinlich gerne auslassen würden. Denn das körperliche Wohlbefinden einer Frau ist wesentlich auch von ihrem Hormonhaushalt beeinflusst.


Mehr wissen – mehr fühlen

Sie sagt:„Über Sex spricht man nicht – Ich schon!“ Sie redet locker über Tabus, die in der Welt „da unten“ und fest in der Mitte unserer Gesellschaft schlummern. Die Sexologin Ann-Marlene Henning im rantlos.de-Interview über Sex und Humor.


Make it

49 Prozent der Deutschen sind mit ihrem Sexleben unzufrieden. Gleichzeitig gibt es eine hohe Bereitschaft, die sexuellen Wünsche des Partners zu erfüllen – wenn man sie nur erfahren würde. Außerdem kennen viele ihren Körper kaum – trotz Sexualkunde in der Schule. Überraschung: Sex bis ins hohe Alter verlängert Leben. Anmerkungen zur nett provokanten Sex-Doku-Reihe „Make Love“ in MDR und SWR.


Selbst ist die Frau

Bis weit in die 70er-Jahre hinwein lastete auf der Selbstbefriedigung ein schweres Tabu. Weiterhin wurde sie mit Krankheiten verbunden. Bis heute blieb das großes Schweigen über diese Lust an sich. Unter der Decke aber leben viele Praktiken. Auch ältere Menschen genießen dieses selbst gesteuerte und ganz besondere Empfinden. Denn ein sexuelles Wesen bleibt der Mensch bis ins hohe Alter. Einblicke und Öffnungen für den entspannten Umgang mit sich selbst.


Frühwarner Penis

In Deutschland leiden bis zu sechs Millionen Männer an Erektionsstörungen. Dreimal so hoch ist die Dunkelziffer. Besonders betroffen sind Männer ab 50. Mit ungewollter Weichheit liefert der „kleine Freund“ eventuell auch Signale für ernste Erkrankungen.