- Anzeige -

China

Peking, Hauptstadt der Volksrepublik China

Das Tor des Himmlischen Friedens ist der Haupteingang der Verbotenen Stadt. ©seppspiegl

China, im Deutschen “Reich der Mitte”, ist das flächenmäßig viertgrößte Staatsgebiet der Erde. Seit ihrer Gründung 1949, als sich nach dem Bürgerkrieg die Kuomintang nach Taiwan zurückzog, wird die Volksrepublik von der Kommunistischen Partei Chinas regiert. Das Staatsgebiet gliedert sich in 22 Provinzen und 5 autonome Gebiete. Davon machen die größten 3 Provinzen 45 % der Staatsfläche aus: Xinjiang und Tibet im Westen sowie die innere Mongolei im Norden.
Peking, Haupstadt der Volksrepublik China ist heute eine Regierungsunmittelbare Stadt, d.h. sie ist direkt der Zentralregierung unterstellt und damit Provinzen, autonomen Gebieten und Sonderverwaltungszonen gleichgestellt. Peking hat 15.224.754 Einwohner (Stand 1.Januar 2006). Es ist das politische und kulturelle Zentrums Chinas. Aufgrund der langen Geschichte beherbergt die Stadt ein weltweit einmaliges Kulturerbe. Sehenswert die Verbotene Stadt (seit 1987 Weltkulturerbe). der Platz des himmlischen Friedens, der neue und alte Sommerpalast , der Himmelstempel, der Lamatempel und der Konfuziustempel. Peking war Austragungsort der Olympischen Sommerspiele 2008.

Der Name der Stadt Peking wird in China heute “Beijing” geschrieben und ausgesprochen. Obwohl Peking bereits seit langer Zeit die Hauptstadt von China ist, war es nicht immer die Hauptstadt des Landes. In der bewegten und Jahrtausende alten Geschichte Chinas hat das Land immer wieder die Hauptstadt gewechselt und war zeitweise auch in viele kleinere Länder gespalten (ähnlich wie Europa heute).

Wichtige touristische Punkte sind die Chinesische Mauer im Norden von Peking, die Verbotene Stadt mit dem Kaiserpalast und hunderten alter chinesischer Paläste und Gärten im Zentrum der Stadt, und neuerdings auch der Olympia-Park in Peking, mit seiner beeindruckenden Architektur.

Fotos: Sepp Spiegl

 

Hier gehts zur Bildergalerie:




--- ANZEIGE ---

Diesen Artkel versenden Diesen Artkel versenden