- Anzeige -
Jogging-Point

Kräuter-Roastbeef und etwas Ruhe

 

Kräuter – Roastbeef

 

ZUTATEN:

Kräuter-Roastbeef, voller Fleischsaft

1 kg                   Roastbeef, gut abgehangen und marmoriert

1 kleiner Bund  Majoran

1 kleiner Bund  Basilikum

1 kleiner Bund  Salbei

1 kleiner Zweig Rosmarin

1 Bund              Petersilie

50 ml                Speiseöl

2 EL                  grüner Kräutersenf

2 EL                  Speisefett

Salz & Pfeffer aus der Gewürzmühle

 

ZUBEREITUNG:

Das Fleisch mit einem scharfen Messer von Sehnen und grobem Fett befreien, mit Salz und Pfeffer würzen und in der heißen Pfanne mit wenig Fett von beiden Seiten kurz anbraten. Die Kräuter waschen, trockentupfen, abzupfen und fein hacken. Die Kräuter mit dem Öl und dem Senf vermischen und gleichmäßig auf das Roastbeef streichen.

Das Roastbeef nun auf ein Backblech legen, auf 200 Grad Celsius vorheizen und das Fleisch für circa 35-40 Minuten garen.

Nach der Bratzeit das Roastbeef aus dem Ofen nehmen und vor dem Anschnitt noch circa 5 Minuten ruhen lassen. Dadurch verliert es beim Aufschneiden weniger Fleischsaft.

 

BEILAGEN:

Blattspinat und Kartoffelrösti

 


Diesen Artkel versenden Diesen Artkel versenden