- Anzeige -

Apfel Birnenpunsch

Äpfel und Birnen zählen zu den Kernobstgewächsen und haben viele Gemeinsamkeiten. Warum aber ist der Apfel beliebter als die Birne und steht symbolhaft für eine gesunde Ernährung.

Die Birne schmeckt süßer und deshalb glauben viele, sie beinhaltet viel mehr Zucker und ist weniger gesund als der Apfel.

Aber die Birne hat mit rund 73 Kilokalorien einen höheren Nährwert als der Apfel mit etwa 68 Kilokalorien und sie schneidet bei den Mineralstoffen besser ab: Sie ist reich an Kalzium, Phosphor und Kalium.

Als Vitamin-Lieferant schneidet allerdings der Apfel besser ab. Er enthält bis zu doppelt so viel Vitamin C wie die Birne, das sind etwa sechs bis zehn Gramm pro 100 Milligramm Apfel. Der Tagesbedarf eines Erwachsenen liegt bei rund 75 Milligramm Vitamin C.

Apfel-Birnenpunsch mit getrockneten Cranberries und gerösteten Pinienkernen

Zutaten für 4 Portionen:Apfel-Birne_26_1 Kopie

60 g Pinienkerne

1 Birne, z.B. Williamsbirne

2 TL Zitronensaft

300 ml Apfelsaft

500 ml Birnensaft

4 Stangen Zimt

40 g getrocknete Cranberries

100 ml Ahornsirup

Zubereitung:

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Die Birne in dünne Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft bestreichen.

Die Säfte zusammen mit dem Zimt und den Cranberries bis kurz unter dem Siedepunkt erhitzen, dann den Herd ausschalten und zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen. Mit Ahornsirup süßen und zusammen mit den gerösteten Pinienkernen sowie den Birnenscheiben servieren.

Mehr Rezepte und “Saftinformationen”

Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V.
Geschäftsführer:  Klaus Heitlinger

Mainzer Straße 253

D-53179 Bonn

Telefon: (02 28) 9 54 60-0

www.fruchtsaft.org
Hier der Internetblog des Verbandes




--- ANZEIGE ---

Diesen Artkel versenden Diesen Artkel versenden