- Anzeige -
Jogging-Point

Lebensart

Alter Schwede

235 km nördlich vom Polarkreis ist Naimakka anzusiedeln. Der einzige Bewohner heißt Åke Siikavupois, ist 80 Jahre jung und noch recht gut zu Fuß für sein hohes Alter. Das sollte er auch sein, denn Supermärkte, Ärzte, menschlicher Kontakt oder Versorgung sind schlappe drei Stunden mit dem Auto entfernt. Und das bei minus 40 Grad Celsius und Schnee und Eis so weit das Auge gucken kann.


Bonus ist nicht gleich Bonus

Das iGaming ist heutzutage als Freizeitunterhaltung weltweit anerkannt. Mittlerweile nutzen 26,4% der Nutzer weltweit das Glücksspielangebot in Online-Casinos. Vor einigen Jahrzehnten waren die Casinos noch den Reichen vorbehalten, heute dagegen kann beinahe jeder ein paar Euro zu setzen und auf das große Glück hoffen.


Tunesisches Farbenspiel

Unter mediterranen Bedingungen präsentierte sich vor allem Tunesien in seiner von Licht durchfluteten Farbigkeit. Und schärften nicht Maler wie August Macke und Paul Klee während ihrer legendären Tunisreise ihre sinnliche Wahrnehmung? Hinzu kommen wie selbstverständlich die aromatischen Gerüche der Märkte und die verspielte Ornamentik der Architektur.


Rallye der Wüstenschiffe

Mit der „Star Clipper“ durch das Nadelöhr Suez-Kanal. Im Konvoi überwindet das elegante Segelschiff den Kanal zwischen Mittelmeer und Rotem Meer.


Fernradweg für Individualisten

Er ist 332 Kilometer lang, führt einen Fluss hinunter und den anderen wieder herauf und geleitet Pedalritter zu vielen landschaftlichen und kulturellen Highlights in Baden-Württemberg. Der vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub mit vier Sternen ausgezeichnete Kocher-Jagst-Radweg ist eine Genussroute, auf der sich die unterschiedlichsten Touren planen lassen – je nach Zeitbudget und Lust und Laune.


Mythos Rovos Rail

Der Traum des Afrika-Abenteurers und Kolonialisten Cecil John Rhodes war eine Bahnlinie vom Kap bis nach Kairo. Rovos Rail lässt eine beeindruckende Hälfte dieses Traumes auf der über 6.100 km langen Fahrt von Dar Es Salaam nach Kapstadt Wirklichkeit werden. Höchstens 68 Gäste finden auf dem Exklusiv-Charter Platz.


Autobastler und ihre Werkstatt – wie richte ich sie ein?

Das eigene Reich in dem nach Herzenslust am Auto geschraubt werden kann – ein Traum vieler Männer (und einiger Frauen!). Die richtige Ausstattung macht dabei das Leben nicht nur leichter, sondern auch ein ganzes Stück sicherer. Welche Werkzeuge man benötigt, wie man sie in Ordnung hält und wie die private Schrauberwerkstatt sonst noch ausgestattet sein sollte, erfahren Sie hier!


Rehkitz-Rettung mit der Drohne

Jedes Jahr kommen tausende neugeborener Rehkitze ums Leben. Der Grund: Ihre Mütter legen sie vorzugsweise ins hohe Gras der Wiesen. Da sie sich, einem inneren Instinkt folgend, praktisch 14 Tage lang nicht von der Stelle rühren, ist die Gefahr groß, dass die Bauern die Tierchen beim Mähen nicht bemerken. Inzwischen werden zu ihrer Rettung neuartige Geräte eingesetzt – Drohnen. Mit beachtlichem Erfolg.


Wissenswertes zum Internationalen Führerschein

Vor allem auf Fernreisen wird der Internationale Führerschein benötigt. Über die weltweit gültige Fahrerlaubnis halten sich hartnäckig einige Gerüchte und Unwahrheiten. Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen.


Die Tomate: Je roter, desto gesünder

Was hat man ihr nicht schon alles nachgesagt! Als die ersten Europäer, die Conquistadores, in Mittel- und Südamerika die „Xitomatl“ kennenlernten, hielten sie sie für giftig. Deshalb wurde die Tomate, wie ihre heutige Bezeichnung bei uns lautet, auch zunächst einmal nur als Zierpflanze genutzt, nachdem Columbus sie Ende des 15. Jahrhunderts mit nach Europa gebracht hatte. Noch lange Zeit danach erfreute man sich mehr an dem satten Rot der Früchte, und solche sind die Tomaten als entfernte Verwandte der Beeren, als an ihrem Geschmack geschweige denn ihren gesundheitlichen Vorteilen.