- Anzeige -

Sicherer Weihnachtsbaum

Tannenbaum

So nicht, das kostet Geld und bringt Punkte in Flensburg

Wie kommt der Weihnachtsbaum sicher (und bußgeldfrei) nach Hause
Die Adventszeit hat begonnen. Und Freunde des echten stacheligen Grüns fragen sich alle Jahre wieder: Wie kommt mein Weihnachtsbaum sicher nach Hause? Üblich ist bei Pkw-Besitzern der Transport auf dem Dach. Der setzt jedoch zwingend eine Dachreling voraus. An dieser sind Nordmanntanne oder Blaufichte mittels verzurrter Spanngurte gut zu sichern. Dabei sollte man unbedingt die richtigen Spanngurte wählen. Gummizüge, Expander oder normale Schnüre reichen keineswegs aus. Wer dies vergisst, riskiert “Weihnachtsgeschenke” in Form eines Bußgeldes von 50 Euro und drei Punkten in Flensburg. Bei besonders gravierenden Verstößen gegen die Ladungssicherung drohen sogar Geldbußen bis 135 Euro.
Den Baum sollte man zudem mit der Spitze nach hinten „anschnallen“. Dadurch reißen beim Fahren die Äste nicht ab. Ebenfalls wichtig, um Strafzahlungen zu vermeiden: Der Baum darf nicht mehr als 1,5 Meter über das Heck hinausragen und logischerweise nicht die Beleuchtung des Fahrzeuges verdecken.
Im Innenraum kann der Baum ebenfalls transportiert werden. Hier kann man zur Sicherung die Rückenlehne nutzen. Das Anschnallen muss ebenfalls mit Spanngurten erfolgen. Der Baum sollte dabei nicht die Sicht des Fahrers behindern.
Eine Beförderung mit Anhänger ist ebenfalls üblich. Hier kann zusätzlich ein Netz der Sicherung dienen. Zu beachten ist jedoch in der kalten Jahreszeit, dass das Fahren mit einem Anhänger einiges Geschick und vor allem eine angemessene, sprich ruhige Fahrweise erfordert. Zwar kann ein Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von 750 Kilogramm mit „normalen“ Sommerreifen auch im Winter fahren. Ratsam sind jedoch zumindest M+S-Reifen mit einer Profiltiefe von 4 Millimetern.
Passende Netze und Spanngurte zur Sicherung kann man in Baumärkten oder Kfz-Zubehörbetrieben meist einzeln erwerben. Der Dresdner Anbieter LFB-Systeme GmbH bietet jedoch mit LaduFIX einen Kompaktkoffer, in dem alle wesentlichen Utensilien zum ordnungsgemäßen Sichern von Anhänger- und Pkw-Ladung enthalten sind. Besonderheit hierbei: Es gibt auf alle Bestandteile 24 Monate Garantie sowie einen Service wie beim Fachhandel. Das vermeidet Bußgelder nicht nur beim nächsten Weihnachtsbaum-Kauf, sondern auch bei allen anderen anliegenden Transport-Fahrten.

 

Sepp Spiegl (Quelle: Frank Urbansky )




--- ANZEIGE ---

Diesen Artkel versenden Diesen Artkel versenden