- Anzeige -

Schon gewusst, dass……

  • Sarah Wiener sich über Backshops aufregt? Die Fernseh-Köchin ereiferte sich in einem Interview mit dem „Focus“ darüber, dass in deutschen Städten an fast jeder zweiten Ecke so ein Shop mit Massenware zu finden ist. Daran stört die 53-Jährige vor allem die Tatsache, dass dort keineswegs „gesundes“ Brot verkauft würde. „In den Backmischungen von heute ist immer dasselbe drin: global gehandelter Weizen, mal sind Sonnenblumenkerne aus Asien drauf, mal Mohn, mal Sesam“, so die Expertin. Sie selbst betreibt die Holzofenbäckerei „Wiener Brot“ in Berlin. Alles handgemacht und garantiert keine Backmischungen. Früher habe laut Wiener Brot regional unterschiedlich geschmeckt, heute sei alles gleich. „Durch die Erfindung der Brötchenmaschinen in den 70ern haben wir das Wissen über handwerkliches Brot fast verloren“, so Wiener.

 

  • Angelina Jolie bald Frankensteins Braut sein könnte? Zwar ist die 40-Jährige in letzter Zeit zum Gruseln abgemagert – doch der Titel soll keine Beleidigung sein, sondern eine neue Filmrolle. Laut dem Magazin „Hollywood Reporter“ schuldet der Weltstar den Universal-Studios noch einen Gefallen. Schließlich haben die ihr den millionenschweren Flop „By The Sea“ finanziert. Dem Bericht zufolge wissen die Bosse auch schon, wie sich Jolie revanchieren könnte: Mit einem Auftritt als Hauptdarstellerin im Horror-Remake „Frankensteins Braut“. Tatsächlich zugesagt hat Angelina für die Hauptrolle noch nicht. Nach Informationen des „Hollywood Reporter“ gäbe es jedoch noch einen zweiten Film-Wunsch: Auch im neuen „Wanted 2“ sehen die Macher ihre bislang wenig erfolgreiche Regisseurin gerne – natürlich nur vor der Kamera.

 

  • Katie Price verraten hat, warum Victoria Beckham nie lächelt? In der britischen TV-Show „Loose Women” lästerte das Busenwunder: „Der Grund dafür ist, dass sie schreckliche Zähne hat. Tut mir leid, aber die hat sie.” Kann es tatsächlich sein, dass die Eisprinzessin nicht aus Image-Gründen so eine starre Miene zeigt, sondern tatsächlich hässliche Beißerchen verbergen will? Bei Victoria Beckhams Kontostand und ihrer Prominenz ist das doch eher unwahrscheinlich. Katies Aussage könnte jedoch auf Eifersucht basieren. Die 38-Jährige wollte sich einst wegen Beckham das Leben nehmen! Der Grund: Die 42-Jährige arbeitete vor Jahren mit dem Ex-Freund des Boxenluders Dane Brown zusammen. Katie nahm eine Überdosis, um ihren Freund an sich zu
    heidi-klum-749866_1920

    Heidi Klum ©www.pixabay.de

    binden – völlig überflüssig, denn Vic war zu diesem Zeitpunkt bereits glücklich mit David Beckham verbandelt.

 

  • Heidi Klum nie wieder heiraten will? Traurige Nachricht für ihren Lover: Obwohl die 42-Jährige bei den Billboard-Awards noch in den höchsten Tönen davon schwärmte, wie glücklich sie mit ihrem Freund Vito Schnabel sei, erklärte Heidi in einem Interview mit „Intouch“, dass sie den Bund der Ehe nicht noch einmal eingehen möchte. Ungewöhnlich für die Bergisch Gladbacherin, die bereits zwei Ehen hinter sich hat. Das Gelübde mit Exmann Seal erneuerte Heidi ganze sechs Mal – rauschende Party inbegriffen! Vielleicht hat die Model-Mama ja Angst, dass die Beziehung zu dem 29-Jährigen Vito ebenfalls scheitern könnte? Zwei Jahre ist sie nun mit dem Kunsthändler zusammen – das Paar zeigt sich stets verliebt wie am ersten Tag.

Sepp Spiegl (Quelle: www.djd.de)




--- ANZEIGE ---

Diesen Artkel versenden Diesen Artkel versenden