- Anzeige -
Jogging-Point

Valloria – das Dorf der Bilder

Valloria Valloria, ein mittelalterliches Bergdorf in Ligurien, keine zwanzig Kilometer von dem pulsierenden Leben in Imperia entfernt, war dabei auszusterben. Die Jungen zogen fort, nur die Alten blieben, selbst die Deutschen, Engländer, Franzosen, die hier in der Gegend in den achtziger Jahren nach Ferienhäuser Ausschau hielten, entschieden sich eher für Domizile, die der Küste näher waren.

Man schrieb das Jahr 1991 als sich eine Gruppe besorgter Menschen zusammensetzten um den Freundeskreis der Liebhaber Vallorias zu gründen. Fortan “ Le Tre Fontane “ genannt, die drei Quellen, ein Zusammenschluß aktiver, erfindungsreicher Menschen. Man verfiel auf die Idee, das Dorf in ein Freilichtmuseum zu verwandeln, also mussten die mannigfachen Türen und Tore herhalten, um sie zu bemalen, womöglich mit nationalen und internationalen Künstlern.

Künstler gestalten jährlich fünf Türen

Valloria - auch Wände werde bemalt

Valloria – auch Wände werde bemalt
Foto by Sepp Spiegl, Bonn

1994 wurden die ersten Türen bemalt und Valloria hatte bald einen neuen Namen; “ Il paese delle porte dipinte“, das Dorf der bemalten Türen. Jede Tür bekam ein anderes Gesicht, Nachahmungen alter Meister, naive Malerei oder Stilleben. Heute sind es achtundsiebzig bemalte Türen und Tore. Inzwischen werden in Valloria Jahr für Jahr offiziell nicht mehr als fünf weitere Türen bemalt. Ein Wettbewerb ist ausgeschrieben, und es bestehen lange Wartelisten für Künstler, die Einlass begehren in das Kunstprojekt von Valloria. Inzwischen zählt es zum guten Ton in künstlerischen Kreisen Italiens, eine Tür in Valloria bemalt zu haben. So kommen dann am ersten Wochenende im Juli die ausgewählten Maler ins Dorf und widmen sich für ein paar Tage ihrem Projekt. Zum Abschluss feiert ganz Valloria mit einem großen Fest und weit über tausend Gästen die neuen Tür-Kunstwerke. So hat die Kunst geholfen, dass das Leben in die verlassenen Berge zurückgekehrt ist. Inzwischen werden auch Häuserwände mit Malerei verziert

Hier gehts zur gesamten Fotostrecke:

  • Valloria

Valloria


 


Diesen Artkel versenden Diesen Artkel versenden