- Anzeige -
Jogging-Point

Obertauern feiert 50-jähriges Beatles-Jubiläum

Zahlreiche Aktivitäten rund um den Pilzkopf-Jahrestag zum Film „HELP!“

108-obertauern

The Beatles in Obertauern ©obertauern.com

Der Wintersportort Obertauern steht in der Saison 2014/2015 ganz im Zeichen des 50-jährigen Jubiläums der Dreharbeiten zum Beatles-Film „HELP!“. Nach dem Open-Air-Auftakt mit Stargast Andreas Gabalier und der Beatles-Tribute-Band The Backwards „A Tribute to the Beatles“ gipfelt die Hommage an die Pilzköpfe in der „Beatles Jubiläumswoche“, die vom 14. bis 21. März Obertauern rockt.

Einzigartige Atmosphäre

Am 19. November eröffnet das Skigebiet Obertauern http://obertauern.com offiziell die Wintersaison, nur wenige Tage später am 29. November kommt es zum ersten Beatles-Highlight des noch jungen Winters. Das Skiopening „A tribute to the Beatles“ in Obertauern bringt Österreichs Rock-Alpenmusiker Andreas Gabalier und die Beatles-Tribute-Band „The Backwards“ zum ersten Mal zusammen.

In der Beatles Jubiläumswoche vom 14. bis 21. März 2015 lässt Obertauern diese einzigartige Atmosphäre dann wieder aufleben. Dann ist es nämlich genau 50 Jahre her, dass die Pilzköpfe für die Dreharbeiten zum Film „HELP!“ in die Salzburger Skiregion kamen. Und weil sie schon mal da waren, gaben sie damals in der Schneeschüssel auch das erste und einzige Konzert in Österreich.

Große Multimedia-Show

Am 17. März 2015 erzählt das Beatles-Musical „All you need is love“ die Geschichte der „Fab Four“ nach, von ihren Anfängen in Hamburger Kellerclubs bis zum legendären Abschiedskonzert in London. Mehr als 30 der unsterblichen Beatles-Songs wird die Band „Twist & Shout“ aus Las Vegas authentisch aufführen.

wpfd12d06c_05_06

The Beatles in Obertauern ©obertauern.com

Am 19. März 2015 macht dann auch die „Magical History Tour“ in Obertauern Station. Die Multimedia-Show lässt mit Musik, Bildern, Filmen, originalen Kostümen, Instrumenten und Choreographien den Zeitgeist der Swinging Sixties wieder auferstehen. Als „Special Guests“ werden Angie und Ruth McCartney, die Stiefmutter und Stiefschwester von Paul McCartney, aus ihren Erinnerungen erzählen, „The ORIGINAL Cavern Club BEATLES“ aus Liverpool erweckt mit über 35 der größten Hits aus den Jahren 1962 bis 1970 die Stimmung und den Sound eines echten Beatles-Konzerts.

Beatlesmuseum in Obertauern

Heute erinnert eine Fotoausstellung im 1. Stock des Tourismusverbandes an die Dreharbeiten des Jahres 1965, ergänzt um einige Erinnerungen der damals tätigen Skilehrer. Wer einmal Lust und Laune hat, der sollte diese einmalige Ausstellung besuchen, der Eintritt ist selbstverständlich frei. Damals wie heute war Obertauern für seine Schneesicherheit, wie auch für sein Apres Ski bekannt, das haben sogar schon die Beatles gewußt! Daran hat sich bis heute nihcts geändert, im Gegenteil, Obertauern hat an sich gearbeitet, hochwertige Quartiere, beste Restaurants, coole Hütten und natürlich tolles Apres Ski.

 

Sepp Spiegl (Quelle:www.pressetext.com)

„Help“


Diesen Artkel versenden Diesen Artkel versenden