- Anzeige -
Jogging-Point

feingeist

Abgang mit Stil

Willie (Morgan Freeman), Joe (Morgan Freeman) und Albert (Alan Arkin) sind lebenslange Freunde. Als sich ihre Firmenrente plötzlich in Luft auflöst, können Rechnungen nicht mehr bezahlt und die Familien nicht mehr versorgt werden, weswegen das Senioren-Trio einen extremen Beschluss fasst, einen Bankraub.


Mr Green Casino

Das preisgekrönte Mr Green Casino ist erfolgreicher denn je. Was es so besonders macht: Es hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der beliebtesten Anbieter für Casinospiele im Netz entwickelt. Seit 2008 existiert der Betreiber bereits, doch der große Erfolg kam erst jetzt. Zum einen wurde das Mr Green Casino 2015 als bestes Online Casino der Branche ausgezeichnet.


Das Floß der Medusa

18. Juli 1816: Vor der Westküste von Afrika entdeckt der Kapitän der Argus ein etwa zwanzig Meter langes Floß. Was er darauf sieht, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren: hohle Augen, ausgedörrte Lippen, Haare, starr vor Salz, verbrannte Haut voller Wunden und Blasen … Die ausgemergelten, nackten Gestalten sind die letzten 15 von ursprünglich 147 Menschen, die nach dem Untergang der Fregatte Medusa zwei Wochen auf offener See überlebt haben.


„Elle“

Die Geschäftsfrau Michèle (Isabelle Huppert) ist erfolgreiche Leiterin einer großen Videospielfirma und gehört zu den großen Namen in der Branche. Doch als Michèle eines Tages in ihrem Zuhause von einem Fremden überfallen und brutal vergewaltigt wird, verändert sich ihr Leben schlagartig.


Kein Fleckenwasser für Leoparden

Anfang der Neunziger Jahre bricht der junge nigerianische Betriebswirt Okoro Osazuwa von Lagos mit einem Touristenvisum und der Hoffnung auf, im fremden Land ein Studium absolvieren zu können. Aus allen Wolken fällt er, als er erfährt, dass er mit diesem Visum nur Asyl beantragen kann.


Dem Volk aufs Maul schauen…

Martin Luther hat mit seinen kirchenkritischen Thesen 1517 die Reformation mit großen politischen und gesellschaftlichen Umwälzungen ausgelöst. Dahinter gerät fast in Vergessenheit, dass er mit seiner Bibelübersetzung und Sprachgewalt wie kein anderer die deutsche Sprache beeinflusste. Die von ihm geprägten Wortschöpfungen und Redewendungen sind noch heute in aller Munde. Man müsste deshalb geradezu „mit Blindheit geschlagen sein“, würde man sie nicht freudig „hinaus posaunen“.


Ben Becker: Wolf im Schafspelz?

Ben Becker spielt in seinen Rollen gern harte Kerle – das hat offenbar auf das Gebaren des Schauspielers abgefärbt! So soll der Grimme-Preisträger während einer Lesung in Ludwigsburg handgreiflich geworden sein.


7. April 1977: Auftakt zum RAF-Terrorjahr

Seit drei Jahren sitzen Baader, Ensslin und Raspe, Dreierkopf der ersten RAF-Generation, in Stammheim ein. Seit Sommer 1976 plant die zweite RAF-Generation um die untergetauchten Verena Becker und Baaders Ex-Anwalt, Siegfried Haag, in einem palästinensischen Terrorlager die Befreiung von Baader und Co. – Code-Wort: „Big Raushole“. Und mit der Ermordung von Generalbundesanwalt Buback am 7. April 1977 eröffnen sie vor 40 Jahren das Terrorjahr.


Die Frau nebenan

Hortensia und Marion sind Nachbarinnen. Eine ist schwarz, eine weiß. Beide blicken auf beeindruckende Karrieren zurück. Beide sind seit kurzem Witwe. Ihre gegenseitige Abneigung pflegen sie mit so viel Eifer, dass man ihnen die achtzig Jahre nicht anmerkt. Aber was wissen sie wirklich voneinander?


Video

The Beatles waren eine britische Beatband und später auch Rockband in den 196oer Jahren. Ihre erste Single Love Me Do erschien 1962. Den weltweiten Durchbruch schaffte die Gruppe im Jahr 1963 mit der Single I Want to Hold Your Hand. Den Höhepunkt ihrer Karriere erreichten die Beatles zwischen 1964 und 1968, als sie zeitweise in fast allen Ländern die Hitparaden anführten.