- Anzeige -
Jogging-Point

Paris Hilton: Wird ihr Song ein Flop?

Die Hotelerbin trällerte auf dem Ballermann

Paris Hilton versucht es mit 36 noch einmal als Sängerin. Foto: highgloss.de

Lange Zeit war es um Paris Hilton ruhig – zuvor versuchte sie ihr Glück als Schauspielerin, Designerin, Erotikdarstellerin, Moderatorin und Model. Jetzt, mit 36 Jahren, möchte die Skandalnudel wieder zurück ins Rampenlicht und stellte sich in der Diskothek „Tito´s“ in Palma ans DJ-Pult. Auch ihren neuen Song „Summer Reign“ gab sie dort zum Besten. Ihre Fans begrüßten Paris vor der Disco – die Blondine fuhr in einem grauen Lieferwagen vor, in der Hoffnung, dadurch weniger Aufsehen zu erregen. „Ich steige erst aus, wenn eine Gasse gebildet ist“, soll das It-Girl gesagt haben. Während es ihr Studioalbum „Paris“ vor elf Jahren in die deutschen Top 20 schaffte und in den USA sogar Platz 6 einnahm, kämpft die Multimillionärin nun um Gehör. Wenigstens hat die Selbstdarstellerin in der Liebe Glück: Ihr Freund Chris Zylka scheint es ernst zu meinen. Der 32-Jährige ließ sich den Namen seiner Freundin an seinem Körper verewigen. „Mein Liebster kam gerade nach Hause und überraschte mich mit einem Paris-Tatto in Disney-Schriftart“, verkündet die Hotelerbin stolz mit einem Foto vom Unterarm des Schauspielers auf Twitter. „Er sagte mir, ich sei sein magischster Ort der Welt und er habe seine Märchenprinzessin gefunden“, so die Hotelerbin. Bleibt zu hoffen, dass Chris diese Tat nicht bereuen wird, denn Paris´ bisherige Beziehungen waren nicht von langer Dauer. Erst am Valentinstag dieses Jahres machte das Paar die Beziehung öffentlich.


Diesen Artkel versenden Diesen Artkel versenden