- Anzeige -
Jogging-Point

Wir haben da mal ein Bedürfnis

Wer hat das nicht schon mal erlebt? Man bummelt entspannt durch die Stadt. Plötzlich: unaufschiebbarer Druck auf die Blase. Wohin so schnell? rantlos.de möchte über solcheg_ffentliche_toiletten_in_europa Notstände berichten.

In vielen Kommunen findet der akute Blasenschwächling erstmal kein öffentliches WC, schon gar nicht schnell.

Also, was tun? Schön wäre es, wenn man im nächsten Shop mal fragen oder lässig in ein Restaurant gehen könnte, ohne etwas zu verzehren. Einfach nur die Toilette benutzen. Viele trauen sich das nicht. In Würzburg haben wir in Geschäften und Restaurationsbetrieben das Klebeschild „Nette Toilette“ gesehen. Eine hervorragende Aktion für barriefreies Leben in der City. Aber ein derartiges erleichterndes Angebot gibt es eher selten.

Aus der Situationsnot heraus entstehen oft schöne, zuweilen auch humorvolle, manchmal auch dramatische  Geschichten. Die müssen einfach mal erzählt werden. Schreiben Sie uns! Vielleicht hilft Ihr Erlebnis oder Ihr Tipp einem anderen rantlos.de-Leser in vergleichbarer Situation, die Ruhe zu bewahren, einen Ausweg zu finden.

Wir möchten Ihre Erfahrungen (anonym natürlich) nach Möglichkeit in unsere geplante Story „Wir haben da mal ein Bedürfnis“ einbinden. Helfen Sie uns, über dieses kleine Tabu-Thema lebensnah zu berichten.

[si-contact-form form=’4′]

Einsendeschluss ist der 15. Juni 2014

Info

Wo es auch kostenlos geht – finden sie hier: Gratispinkeln.de


Diesen Artkel versenden Diesen Artkel versenden