- Anzeige -
Jogging-Point

Schleswig-Holsteiner bevorzugen Rot-Grün

Die Landtagswahl in Schleswig-Holstein an diesem Sonntag gilt als wichtiger politischer Gradmesser für die Bundestagswahlen im September. Im nördlichsten Bundesland regiert aktuell die so genannte Küstenkoalition unter Ministerpräsident Torsten Albig (SPD). Gemeinsam mit den Grünen und dem Südschleswigschen Wählerverband (SSW) der Partei der dänischen und friesischen Minderheit regierte er das Land die vergangenen fünf Jahre und steht nun zur Wiederwahl. In einer aktuellen Umfrage von Infratest Dimap schneidet seine Koalition auch durchaus gut ab. 45 Prozent der Befragten glauben, dass diese Zusammensetzung gut für das Land ist. Besser ist die Einschätzung nur bei einer rot-grünen Koalition, wie die Grafik von Statista zeigt. Für weniger gut halten beide Möglichkeiten allerdings auch 48 Prozent.


Diesen Artkel versenden Diesen Artkel versenden