- Anzeige -

Immer weniger Plastiktüten

Jeder Deutsche hat im vergangenen Jahr durchschnittlich 45 Plastiktüten verbraucht. 2015 waren es noch 68 Stück. Damit hat sich die Initiative von Bundesumweltministerium und Handelsverband, eine Bezahlpflicht auf die Kunststoff-Tragetaschen einzuführen, gelohnt. Laut Handelsverband ging der Verbrauch von Plastiktüten besonders im Textileinzelhandel massiv zurück. Hier führten die bezahlpflichtigen Tüten zu einem Rückgang von 50 bis 80 Prozent. In einigen Unternehmen verschiedener Branchen werde mittlerweile komplett auf Einwegtaschen verzichtet.

Insgesamt lag der Verbrauch von Plastiktüten in Deutschland bei 3,7 Milliarden Stück – nur noch rund die Hälfte des Verbrauchs von 2000, wie die Grafik von Statista zeigt.




--- ANZEIGE ---

Diesen Artkel versenden Diesen Artkel versenden