- Anzeige -
Jogging-Point

Aktionen

Weniger Krankenhäuser, mehr Patienten

In Deutschland wurden 2016 19,5 Millionen Patienten in 1.948 Krankenhäusern stationär behandelt. Dabei sinkt besonders die Anzahl der öffentlichen Krankenhäuser, sie stellten im vergangenen Jahr 18,5 Prozent der Betten, während die privaten Träger mit 65,7 Prozent die größten Anbieter sind.


Jeder Dritte würde noch einen Diesel kaufen

Trotz Abgasskandal und Fahrverbotszonen würden noch immer viele Deutsche ein Auto mit Dieselmotor kaufen. Laut einer aktuellen Umfrage von Statista würde jeder Dritte (35 Prozent) beim Autokauf einen Diesel in Betracht ziehen.


Mehr Menschen mit Migrationshintergrund

Der Anteil der Bevölkerung mit Migrationshintergrund ist hierzulande um 8,5 Prozent gestiegen. Laut Statistischem Bundesamt handelt es sich um den stärksten Zuwachs seit Beginn der Messung im Jahr 2005. So lebten 2016 knapp 64 Mio. Menschen ohne und rund 18,5 Mio. Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland


Das bisschen Haushalt macht auch die Chefin oft alleine

In Deutschland sind 30 Prozent der insgesamt knapp 4,9 Millionen Führungskräfte in der Privatwirtschaft Frauen. Von den vollzeiterwerbstätigen Frauen in Führungspositionen, erledigt noch immer jede Dritte den Hauptteil des Haushalts, während dies bei männlichen Führungskräften ein verschwindend geringer Teil von drei Prozent tut.


Deutschland hat vergleichsweise kleinen öffentlichen Dienst

Laut eines aktuellen OECD-Berichts sind von allen Beschäftigten in Deutschland lediglich knapp elf Prozent im öffentlichen Dienst tätig. Spitzenreiter ist Norwegen, wo drei Mal so viele im Staatsdienst tätig sind.


So viel Gehalt gibt es ohne Lehre

Relativ gut verdienen ungelernte Montagehelfer – sie kommen auf ein Median-Jahresgehalt von 32.329 Euro. Auch Produktionshelfer und Logistikhelfer können von ihrem Einkommen relativ gut leben. Ganz anders sieht es dagegen im sozialen Bereich aus: Ungelernte Pflegehelfer verdienen im Schnitt nur 21.749 Euro im Jahr


Immer weniger Plastiktüten

Jeder Deutsche hat im vergangenen Jahr durchschnittlich 45 Plastiktüten verbraucht. 2015 waren es noch 68 Stück. Damit hat sich die Initiative von Bundesumweltministerium und Handelsverband, eine Bezahlpflicht auf die Kunststoff-Tragetaschen einzuführen, gelohnt.


Suddenly attractive

Wer hätte das gedacht? – Deutschland wird plötzlich attraktiv für die Briten. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts, ist die Zahl der Einbürgerungen aus dem Vereinigten Königreich in der Bundesrepublik 2016 sprunghaft angestiegen. Ein Grund für die Flucht ins Merkel-Land ist sicher die Flucht vor den Brexit.


Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre (KW 24)

Für Angela Merkel scheint es rund zu laufen: In den aktuellen Sonntagsfragen zur Bundestagswahl liegt die CDU/CSU weiterhin vorne und kommt zurzeit auf Umfragewerte zwischen 37 Prozent (Allensbach) und 39 Prozent (Emnid, Forsa). Die SPD liegt dagegen abgeschlagen zwischen 23 und 26 Prozent, wie die Grafik von Statista zeigt. Auch die AfD hatte schon bessere […]


Wie wählen die Briten?

Die britische Premierministerin Theresa May forderte Neuwahlen für das Parlament, morgen ist es nun soweit. Wie eine aktuelle Umfrage von YouGov unter mehr als 7.000 registrierten Wählern in Großbritannien zeigt, liegen die Konservativen vorn – allerdings nur noch mit einem kleinen Vorsprung.