- Anzeige -

Aktionen

Telefonaktion

Krebs wirft viele Fragen auf Fundierte Informationen erleichtern den Umgang mit der Krankheit Große Ratgeberaktion zum Weltkrebstag per Telefon und Chat mit Expertinnen des Krebsinformationsdienstes Donnerstag, 01.02.2018 Am Telefon kostenfreie Rufnummer 0800 – 420 30 40 von 10 bis 16 Uhr Im Chat www.experten-im-chat.de von 17 bis 18 Uhr, Fragen stellen schon vorher möglich (djd). […]


Lesung

Lesung


Marihuana-Umsatz in den USA soll steigen

Im US-Bundesstaat Kalifornien darf Marihuana seit heute legal verkauft werden. Nach Colorado, Washington, Oregon, Alaska und Nevada ist Kalifornien der sechste Bundesstaat, der Cannabis nicht nur zu medizinischen Zwecken, sondern generell freigibt.


E-Bikes auf Platz 3 der beliebtesten Verkehrsmittel

Fragt man die Deutschen nach dem Verkehrsmittel, dass sie am liebsten benutzen, so landet auf Platz eins – wenig überraschend – das Auto. Doch fast genauso gerne gehen die Bundesbürger laut Fahrradmonitor 2017 zu Fuß. Überraschend auf dem dritten Rang landet das E-Bike.


Frohe Weihnachten

rantlos wünscht allen Lesern und Besuchern ein “Frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und ein gesundes “Neues Jahr”


Das verdienen Bundestagsabgeordnete

Rund 9542 Euro verdient ein/e Bundestagsabgeordnete/r derzeit im Monat. Bislang musste das Parlament über jede Diäten-Erhöhung gesondert entscheiden. Künftig werden die Bezüge der Bundestagsabgeordneten entsprechend der Lohnentwicklung steigen. Diese Regelung wurde schon in der vergangenen Legislaturperiode beschlossen und gilt seit dem 24. Oktober 2017. Allerdings muss der Diäten-Automatismus noch durch den neuen Bundestag bestätigt werden – sonst wird die Regelung unwirksam. Diese Entscheidung steht heute auf der Tagesordnung des Parlaments.


Deutschlands beste Arbeitgeber

Wenn derzeitige und ehemalige Mitarbeiter ein Unternehmen sehr gut bewerten, sagt das einiges aus. Das Job- und Recruiting-Portal Glassdoor hat ein Ranking mit den Firmen veröffentlicht, die am besten bewertet worden sind. Mit einer Durchschnittsbewertung von 4,7 (4,01 bis 5,00 = sehr zufrieden) liegt das Beratungsunternehmen Bain & Company an der Spitze. Der Vorjahressieger SAP liegt dieses Jahr auf Rang 3. In Deutschland hat Glassdoor das Ranking jetzt zum dritten Mal veröffentlicht. Entsprechende Rankings gibt es auch für die Länder USA, Großbritannien, Frankreich und Kanada.


Stuttgart 21 wird immer teurer

7,6 Milliarden Euro wird der Bau von Stuttgart 21 verschlingen – so die aktuelle Planung. Ursprünglich war die Bahn von 2,6 Milliarden Euro ausgegangen. Außerdem verschiebt sich auch die Eröffnung des umstrittenen Tiefbahnhofs. Frühestens im Dezember 2024 werden dort nun Züge rollen. Ein Ende des Projekts inklusive Abbruch ist aber wohl auch keine Option. Ein aktuelles Gutachten rechnet für diesen Fall mit Kosten in Höhe von sieben Milliarden Euro.


Die Deutschen haben am meisten Bargeld dabei

Die Deutschen und ihr Bargeld: In keinem Land der Eurozone tragen die Menschen so viel Schein- und Klimpergeld herum, wie hierzulande. Das geht aus einer aktuellen Studie der EZB hervor. Demnach sind die Portemonnaies der Bundesbürger mit durchschnittlich 103 Euro gefüllt. In Luxemburg ist es allerdings mit 102 nur ein Euro weniger, wie die Grafik von Statista zeigt.


Umsatz mit Plattenspielern steigt deutlich

Totgeglaubte leben länger – diese Weisheit trifft derzeit besonders auf die gute alte Schallplatte zu. Der Absatz nimmt rasant zu, ebenso wie der Umsatz mit Plattenspielern. Wie die Infografik von Statista zeigt, hat sich dieser seit 2015 nahezu verdoppelt. Die Musikindustrie freut sich über diesen Trend. Experten sehen in darin eine Gegenbewegung zur alles bestimmenden Digitalkultur. Analoge Technik wird wiederentdeckt, so z.B. auch Spiegelreflexkameras mit Film. Experten rechnen damit, dass dieser Trend noch einige Zeit anhalten wird.