- Anzeige -


- ANZEIGE -

Weihnachtskarpfen – ein gesundes Festtagsmahl mit Tradition

Zu einem „richtigen“ Weihnachtsfest gehört für viele Deutsche der traditionelle Weihnachtskarpfen. Doch nicht nur hierzulande, auch in Süd-, Mittel- und Osteuropa steht dieser Fisch als Klassiker auf dem weihnachtlichen Speiseplan. Auf dem befindet sich vielerorts auch gern die Weihnachtsgans, andere bevorzugen an Heiligabend Würstchen mit Kartoffelsalat oder man begeht die Geburt Christi mit Fondue bzw. Raclette.

Tesla Modell "S"Umweltprämie für Tesla “S” ist futsch

Tesla Modell “S” fliegt aus der Liste der förderfähigen Modelle. Das BAFA wirft Tesla vor, mit Ausstattungstricks den wert unter 60.000 Euro gedrückt zu haben. Selbst Rückzahlungen werden erwogen.

Private Krankenversicherung: Beitragserhöhung unwirksam

Die privaten Krankenversicherer erhöhen seit Jahren die Beiträge. Im Durchschnitt der letzten 15 Jahre betrug die Steigerung rund 3,5 Prozent pro Jahr, in Einzelfällen auch deutlich mehr. Für 2018 schießt die AXA-Krankenversicherung den Vogel ab und verlangt zwischen 12 und 38 Prozent höhere Beiträge, je nach Tarif und Alterstufe. Im Fall der AXA hat das Landgericht Potsdam den Steigerungen der letzten Jahre nun einen Riegel vorgeschoben und die Erhöhungen dieses Versicherers für unwirksam erklärt.

Spektakulärer Start

Neue Museen können große Gesten sein. Als Botschafter für kulturellen Zusammenhalt entfalten sie oft stille Wirkung – über Grenzen hinweg. Drei herausragende Museen – in Deutschland, Frankreich und Abu Dhabi – sind hierfür eindrucksvolle Beispiele. Mit Investitionen zwischen vier Millionen und 1,5 Milliarden Euro haben sich die zwei Staaten, die EU und die Vereinigten Emirate das richtig viel kosten lassen. Kritik bleibt nicht aus.

VW-Abgasskandal: Kein Anspruch auf Neuwagen

In zwei weiteren Pilotverfahren anlässlich des VW-Abgasskandals hat das Landgericht Dresden die Klagen abgewiesen. In den Verfahren ging es auch um Ansprüche gegen den VW-Konzern. Auch hier sehen die Richter keine Ansprüche, die über die Nachbesserung per Software-Update hinausgehen.

Hüttenzauber für Leib und Seele

Der Krefelder Weihnachtsmarkt empfängt seine Besucher in diesem Winter erstmals mit einem stimmungsvollen Stadtidyll. Zu Füßen der Dionysiuskirche im Herzen der Stadt erwartet die Besucher bis zum 23. Dezember ein kleiner Weihnachtsgarten, in dem Himalayabirken, Zieräpfel, Schwarzkirschen und roter Hartriegel eine verträumte Atmosphäre schaffen.


Mandarinen – die kaiserlichen Früchte

Die Mandarine ist die Frucht des Mandarinenbaums und wird schon seit über 3000 Jahren in China angebaut. Nach Amerika und Europa gelangte sie erst im 19. Jahrhundert, wo sie seitdem vor allem in Spanien angebaut wird. Die Frucht besitzt ein sehr aromatisches und süßes Fruchtfleisch. Die 1920 in Algerien gezüchteten Klementinen sind meist kernlos und etwas süßer sowie früher reif als die Mandarinen.


Marinierter Lachs

Lachs gehört heute zu den am meisten geschätzten Speisefischen. Sein orangerosa bis dunkelrotes Fleisch ist reich an Omega-3-Fettsäuren. Er kann roh, gekocht, gebraten und geräuchert verzehrt werden. Sein durchscheinend orangefarbener Rogen kommt als „Lachskaviar“ oder „Ketakaviar“ in den Handel, vorzugsweise vom Ketalachs (Oncorhynchus keta), einer der fünf Pazifiklachsarten. Frischer Lachs, der mit Salz und Gewürzen roh mariniert wird, heißt in Schweden Gravad Lax, vergrabener Lachs, weil er früher im kalten Boden gelagert wurde.


Online-Kauf: PayPal-Käuferschutz unsicher

Kommt eine Ware nicht beim Online-Käufer an oder weicht der Artikel erheblich von der Beschreibung des Verkäufers ab, kann der PayPal-Kunde den Käuferschutz des Bezahlportals in Anspruch nehmen und erhält bei berechtigter Reklamation den Kaufpreis erstattet. Ein neues Urteil des Bundesgerichtshof erschüttert nun diesen Käuferschutz.


Schon mal die Bank gewechselt?

Eine große Mehrheit der Bundesbürger (67 Prozent) hat noch nie die Bank gewechselt. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Bankenverbands hervor. Neben den in der Praxis bereits vielfältigen Angeboten für einen „Kontoumzugsservice“ haben Bankkunden seit September 2016 einen gesetzlichen Anspruch darauf, dass die beteiligten Banken ihnen beim Kontowechsel helfen. Von dieser Kontowechselhilfe hat laut repräsentativer Umfrage unter rund 1000 Bundesbürgern schon fast jeder Zweite (45 Prozent)gehört.


Lust auf edle Tropfen steigt

Der Champagner-Durst der Bundesbürger ist weiter gewachsen: Nach Angaben des “Bureau du Champagne” erhöhten sich die Lieferungen nach Deutschland im vergangenen Jahr um 4,9 Prozent auf knapp 12,5 Millionen Flaschen. Die edlen Tropfen dürfen ausschließlich aus der Champagne, dem Weinbaugebiet nordöstlich von Paris, stammen. Hier finden die Trauben mit dem kreidehaltigen Boden und dem recht kühlen Klima beste Bedingungen vor.


Senioren fahren Auto Senioren passen Autos oft nicht an Bedürfnisse an

Kleine Anpassungen im Fahrzeug können die Sicherheit und das Wohlbefinden gerade älterer Fahrer erheblich verbessern. Teuer muss es auch nicht sein und kann sogar Schmerzen vermindern oder gar verhindern.


Nebelfahrten: Das sollten Sie nicht tun

Es ist wie ein Blindflug. Autofahren im Nebel gehört nicht umsonst zu den gefährlichsten Situationen, mit denen man hinter dem Steuer konfrontiert werden kann. In vielen Fällen führen sie zum Tod. Es ist also unter Umständen überlebenswichtig, sich bei der Fahrt durch die weiße Suppe an ein paar Regeln zu halten – und ein Fehlverhalten auf jeden Fall zu vermeiden.


Reifenwechsel Reifenwechsel – Mehr Aufwand durch Reifendruck- kontrollsystem

Reifenwechsel kann teurer werden. Mehr Aufwand durch Reifendruckkontrollsystem (RDKS) wird bei manchen Anbietern nicht im Preis berücksichtigt. Oft als Zubrot gerne gesehen…


Sicher ist sicher

Die Einbruchszahlen bewegen sich weiterhin auf hohem Niveau. Viele Hausbesitzer haben daher bereits in zusätzliche Sicherheitstechnik wie etwa nachgerüstete Schlösser für die Fenster investiert. Doch was, wenn sich ungebetener Besuch dennoch Zutritt zum Eigenheim verschaffen kann? Dann sollten zumindest die Werte, die nicht im Fall der Fälle so einfach zu ersetzen wären, einbruchsicher in einem privaten Tresor aufbewahrt werden.





--- ANZEIGE ---